Exkursion Weitwoerth 2005


Exkursion Weitwoerth 2005


Samstag, 12.03.2005

Exkursionsleitung:

Mag. Martin KYEK

Die zu besichtigenden Teiche liegen in der 110-kV-Leitungstrasse Flachgau Riedersbach
und wurden von Seiten des Straßenbaues zur Umsiedlung der Amphibienpopulationen,
die die Lamprechtshausener Straße Richtung Antheringer bzw. Weitwörther Au überwinden wollen,
angelegt. In den Teichen können während der Frühjahrswanderung Erdkröten, Grasfrösche,
Springfrösche, Kammmolche, Bergmolche, Teichmolche und zu einem späteren Zeitpunkt auch Laubfrösche beobachtet werden.


weitwoerth01.JPG

weitwoerth02.JPG

weitwoerth03.JPG

weitwoerth04.JPG

weitwoerth05.JPG

weitwoerth06.JPG

Mail Home